Internationaler Überblick: Ölpreise, Gaspreise und Kohlepreise

Veröffentlicht am

Der Chart zeigt die Entwicklung der wichtigsten fossilen Energiepreise weltweit: Bei Öl reicht das Global Marker Oil Brent aus der Nordsee. Beim Erdgas muss (noch) zwischen den Preisen in den USA, Westeuropa und Fernost (LNG Spot) unterschieden werden. Bei der Kohle beschränken wir uns auf die durchschnittlichen Importpreise für Steinkohle nach Rotterdam (API2 – eine Mischung der Assessments der Preisagenturen).

Hier handelt es sich um Großhandels- bzw. Börsenpreise, also nicht um Verbraucherpreise, die sich je nach Abgabenstruktur und Marktstruktur stark von Land zu Land unterscheiden.

Die aktuelle Gaspreiskrise in Europa (und Ostasien) ist deutlich erkennbar. Seit diesem Sommer ist Erdgas teurer als Öl – ein seltenes Phänomen, das üblicherweise nur bei kurzen Störungen oder Preisturbulenzen auftaucht. Im Moment ist Erdgas in Westeuropa fast drei Mal so teuer wie Öl, bezogen auf den Heizwert (Hu): 9,4 €-Cent je Kilowattstunde gegenüber 3,6 €-ct/kWh.

Wie üblich liegen die Preise für Steinkohle (derzeit 1,5 €-ct/kWh) und amerikanisches Erdgas (derzeit 1,3 €-ct/kWh) weit darunter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.