Laden...
EnergyComment2019-05-07T21:49:12+02:00
19:1623. Februar 2021

Global Energy Briefing Nr.194: Die aktuelle Situation auf den internationalen Energiemärkten

Von |Dienstag, 23. Februar 2021|Kategorien: Allgemein|

Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters informiert Sie über alle wichtigen Trends und Preise auf den internationalen Energiemärkten.

Das Jahr 2021 begann ungewöhnlich lebhaft. Rekorde, wohin man blickt:

  • Die LNG-Preise in Fernost verzehnfachten sich nach dem Tief im letzten Sommer auf über 30 $/mmBtu.
  • Die CO2-Preise im ETS übersprangen erstmals die Hürde von 40 €/t CO2.
  • Die Ölpreise stiegen vom November 2020 bis Februar 2021 um 65%
  • Die Märkte für Elektroautos wachsen derzeit im Rekordtempo und erreichen mittlerweile zweistellige Marktanteile bei den Zulassungszahlen. Die Disruption beginnt!

Die ersten beiden Meldungen waren auch die Folge von Wetterextremen. Eine Kältewelle in Westeuropa und vor allem in Ostasien erwischte die Gasmärkte auf dem falschen Fuß.

Nachdem die asiatischen LNG-Importeure im letzten Jahr von einem ungewöhnlich milden Winter überrascht worden waren, starteten sie dieses Mal mit niedrigeren Lagerbeständen in die kalte Jahreszeit. Doch das stellte sich erneut als Fehlkalkulation heraus.

Noch folgenschwerer sind derzeit die Irrwege der texanischen Strompolitik. Die Kältewelle im Süden der USA war die zweite Extremwettersituation in nur sechs Monaten nach der Hitzewelle in Kalifornien.

In beiden Fällen wurde die Stromversorgung überfordert, in Texas noch erschwert durch bundesstaatliche Eigenbrötlerei und blindes Vertrauen in die Marktkräfte.

Zumindest die europäischen Ölkonzerne scheinen die Zeichen der Zeit allmählich richtig zu deuten und überbieten sich nun gegenseitig mit ihren grünen Zielen. Das scheint der einzige Weg zu sein, um die Gunst der Investoren und Aktienmärkte zu erhalten. Allerdings mit erheblichen „Kollateralschäden“: Einige Oil Majors drängeln sich brachial mit Rekordgeboten in die aktuellen Offshore Windauktionen und verdrängen die spezialisierten Windkraft-Developer wie z.B. Ørsted. Windstrom könnte dadurch gegen den Trend der letzten Jahren wieder teurer werden.

Lesen Sie auf 49 Seiten alles Wissenswerte von den internationalen Energiemärkten!


Interessiert an einem Abonnement unseres Newsletters? Hier finden Sie alle nötigen Informationen. Oder schreiben Sie formlos an eine Email an staff@energycomment.de und fordern Sie ein kostenloses Probeexemplar an.

16:0825. Januar 2021

GEB193 – H2 Edition: Wasserstoff – Preise, Kosten, Emissionen

Von |Montag, 25. Januar 2021|Kategorien: Wasserstoff|

In der zweiten Ausgabe der „H2-Edition“ unseres Global Energy Briefing dreht sich erneut alles um das Thema Wasserstoff. Schwerpunkte dieser Ausgabe (42 Seiten) sind Preise, Kosten und Emissionen der Wasserstoffproduktion (Grün/Blau).


Interessiert an einem Abonnement unseres Newsletters? Hier finden Sie alle nötigen Informationen. Oder schreiben Sie formlos an eine Email an staff@energycomment.de und fordern Sie ein kostenloses Probeexemplar an.

19:0622. Dezember 2020

GEB192 – H2 Edition: Wasserstoffmärkte und Wasserstoffpolitik

Von |Dienstag, 22. Dezember 2020|Kategorien: Wasserstoff|

In unserer ersten Ausgabe der „H2-Edition“ des Global Energy Briefing dreht sich alles um Wasserstoff. Schwerpunkte sind zwei Aspekte der aktuellen Entwicklung: Wasserstoffpolitik und Wasserstoffmärkte (34 Seiten).


Interessiert an einem Abonnement unseres Newsletters? Hier finden Sie alle nötigen Informationen. Oder schreiben Sie formlos an eine Email an staff@energycomment.de und fordern Sie ein kostenloses Probeexemplar an.

19:409. Dezember 2020

Grün oder Blau? Wege in die Wasserstoffwirtschaft 2020 bis 2040

Von |Mittwoch, 9. Dezember 2020|Kategorien: Allgemein|

Das Thema Wasserstoff hat in diesem Jahr weiter an Fahrt aufgenommen. Berlin und Brüssel wollen Milliardenbeträge für die Förderung von H2-Projekten zur Verfügung stellen.

Doch wie soll dieser Markthochlauf einer Wasserstoffwirtschaft ablaufen? Welcher Pfad verspricht die besten Ergebnisse beim Klimaschutz, bei den Kosten und für neue Arbeitsplätze?

Im Auftrag von Greenpeace Energy eG haben wir zusammen mit den Strommarktexperten von Energy Brainpool zu diesen Fragen eine umfangreiche Studie mit konkreten Zahlen erstellt. Ein Ergebnis ist unter anderen: Ein rascher Ausbau der EE-Stromerzeuger zusammen mit dem parallelen Ausbau von Grünem Wasserstoff ist nicht nur klimafreundlicher, sondern auch deutlich billiger als der Pfad mit Blauem Wasserstoff, also Erdgas plus CO2-Speicher.

Die Studie kann unter dieser Webadresse beim Auftraggeber heruntergeladen werden. Alternativ können Sie die Studie (PDF) kostenlos bei uns erhalten. Eine formlose Email an staff@energycomment.de genügt.

 

 

10:004. Dezember 2020

Global Energy Briefing Nr.191: Die aktuelle Situation auf den internationalen Energiemärkten

Von |Freitag, 4. Dezember 2020|Kategorien: Newsletter|

Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters informiert Sie über alle wichtigen Trends und Preise auf den internationalen Energiemärkten. Themen dieser Ausgabe sind u.a.:

  • Ölmarkt & Ölbranche: Ausbruch aus der Preisrange; die OPEC-Strategie in Q1; aktuelle Nachfragetrends – Weltmarkt zerfällt in zwei Hälften; Normalisierung der US-Lagerbestände; Preisausblick und Markbalance; Marktwert der Ölkonzerne
  • Erdgasmärkte: LNG in Ostasien jetzt über 8 $/mmBtu – Hintergründe; veränderte Arbitragefenster im Weltmarkt; US-Gaspreise und der Strategieschwenk der Shale-Konzerne; russische Gasexporte und Speicherstände in NWE
  • Kohlemärkte: Preiserholung über 60 $/t cif ARA; der australisch-chinesische Kohlekonflikt; neuerliche Extremwetter bremsen Kohleexporte
  • Elektroautos: nach schwachem H1 nun disruptive Beschleunigung der Absatzzahlen; China erholt, aber Europa führt den Weltmarkt an; BEV/PHEV hier mit deutlich über 10% Marktanteil; Weltautomobilmarkt steuert 2020 auf knapp 4% EV-Anteil zu
  • u.v.m.

Interessiert an einem Abonnement unseres Newsletters? Hier finden Sie alle nötigen Informationen. Oder schreiben Sie formlos an eine Email an staff@energycomment.de und fordern Sie ein kostenloses Probeexemplar an.

11:281. Oktober 2020

CCS: Die vierte Säule der Energiewende? (Global Energy Briefing Nr. 190)

Von |Donnerstag, 1. Oktober 2020|Kategorien: Netherlands|Schlagwörter: , |

In der aktuellen Ausgabe unsers Global Energy Briefing finden Sie alle wichtigen Trends und Preise der internationalen Energiemärkte: Öl, Gas und Kohle in Europa, USA und Asien.

Zusätzlich stellen wir in einem ausführlichen Feature den aktuellen Stand bei CCS und CCUS vor – also der Abspaltung, Nutzung und Einspeicherung von CO2. Ein Überblick der IEA zeigt, dass es derzeit nur vier funktionierende CCS-Projekte im engeren Sinn gibt. Die Perspektiven sind verhalten…


Interessiert an einem Abonnement unseres Newsletters? Hier finden Sie alle nötigen Informationen. Oder folgen Sie EnergyComment auf Twitter. Oder schreiben Sie formlos an eine Email an staff@energycomment.de und fordern Sie ein kostenloses Probeexemplar an.

17:3921. August 2020

Die Weltenergiemärkte im August 2020: Global Energy Briefing Nr.189

Von |Freitag, 21. August 2020|Kategorien: Newsletter|

Unser Newsletter informiert Sie über alle wichtigen Trends und Preise auf den internationalen Energiemärkten. Themen dieser Ausgabe sind u.a.:

  • Ölmarkt & Ölbranche: Wandel der Ölmultis beschleunigt sich; Preisausblick und Markbalance im Ölmarkt
  • Erdgasmärkte – Preistrends in Europa, USA und Fernost (LNG); Gaspolitik in China
  • Kohlemärkte: Die Zukunft der Kohle in Europa; Preisausblick
  • Elektroautos: Weltmarkt erholt sich; Marktanteile erstmals über 10 Prozent; China überflügelt wieder Europa; US-Trends sehr verhalten.
  • u.v.m.

Interessiert an einem Abonnement unseres Newsletters? Hier finden Sie alle nötigen Informationen. Oder folgen Sie EnergyComment auf Twitter. Oder schreiben Sie formlos an eine Email an staff@energycomment.de und fordern Sie ein kostenloses Probeexemplar an.

12:563. Juli 2020

Global Energy Briefing Juli 2020: Überblick über die Weltenergieversorgung 1990-2019

Von |Freitag, 3. Juli 2020|Kategorien: Allgemein, Global Energy Briefing|

Wie üblich im Sommer, stellt die aktuelle Ausgabe unseres Abo-Newsletters die Ergebnisse der „Statistical Review of World Energy“ von BP grafisch aufbereitet vor. Dabei stehen Fragen zur globalen Energiewende im Vordergrund.

Die Daten und Schaubilder geben einen Überblick über die Trends der Energieversorgung seit 1990 – von den fossilen Energieträgern bis zum Stromsektor und zur Wind- und Solarbranche.


Interessiert an einem Abonnement unseres Newsletters? Hier finden Sie alle nötigen Informationen. Oder folgen Sie EnergyComment auf Twitter. Oder schreiben Sie formlos an eine Email an staff@energycomment.de und bestellen Sie ein kostenloses Probeexemplar.

11:3229. Mai 2020

Investitionen im Energiesektor 2019-2020 – ein globaler Überblick (GEB Nr.187)

Von |Freitag, 29. Mai 2020|Kategorien: Energiemärkte, Investitionen, Wasserstoff|

Die neueste Ausgabe unseres Abo-Newsletters informiert Sie auf 48 Seiten wie üblich über die wichtigsten Trends in den internationalen Energiemärkten.

Den Schwerpunkt bildet jedoch das anschließende Feature. Auf Basis aktueller IEA-Daten können Sie die aktuellen, bis zum Mai 2020 reichenden Investitionen im Energiesektor verfolgen.

Alle relevanten Sektoren sind berücksichtigt: Von der amerikanischen Schieferölbranche über Biokraftstoffe bis zum Wasserstoff und dem Einfluss institutioneller Investoren auf den Energiesektor.


Interessiert an einem Abonnement unseres Newsletters? Hier finden Sie alle nötigen Informationen. Oder folgen Sie EnergyComment auf Twitter. Oder schreiben Sie formlos an eine Email an staff@energycomment.de und bestellen Sie ein kostenloses Probeexemplar.

10:3127. April 2020

Global Energy Briefing April 2020 (Nr.186): Die globalen Energiemärkte und Covid-19

Von |Montag, 27. April 2020|Kategorien: Allgemein|

Unser Newsletter informiert Sie auf 42 Seiten über alle wichtigen Trends und Preise in den internationalen Energiemärkten. Themen in dieser Ausgabe (Auswahl):

  • Ölmarkt: Tiefpunkt der globalen Ölnachfrage erreicht? Das Phänomen der negativen Ölpreise;
  • Gasmärkte: Gas in Europa jetzt billiger als in den USA; Konvergenz der globalen Gaspreise;
  • Pandemie erreicht nun auch die Steinkohlepreise;
  • Elektroautos: Europa überholt China. Tesla und VW weit vor chinesischen EV-Konzernen (BYD, BAIC, SAIC).
  • u.v.m.

Interessiert an einem Abonnement unseres Newsletters? Hier finden Sie alle nötigen Informationen. Oder folgen Sie EnergyComment auf Twitter. Oder schreiben Sie formlos an eine Email an staff@energycomment.de und fordern Sie ein kostenloses Probeexemplar an.

11:3730. März 2020

Global Energy Briefing – März 2020 (Nr.185): Die globalen Energiemärkte – Schwerpunkt Öl

Von |Montag, 30. März 2020|Kategorien: Big Oil, Kohlemärkte, Ölbranche, Ölmarkt, Ölpreise, Ölverbrauch|

Unser aktueller Newsletter informiert Sie auf 41 Seiten über alle wichtigen Trends und Preise in den internationalen Energiemärkten. Natürlich stehen die Folgen der Corona-Pandemie im Zentrum, vor allem der Kollaps der Ölpreise und die unerwartete Stabilität der Kohlemärkte.

Ausführlich blicken wir auf den globalen Ölmarkt und die Ölbranche: Sie durchläuft im Moment die schwerste Krise seit dem Zweiten Weltkrieg. Welche Folgen hat sie für die Zukunft des Öls, für die Stabilität der Ölkonzerne und für die Energiewende?


Interessiert an einem Abonnement unseres Newsletters? Hier finden Sie alle nötigen Informationen. Oder folgen Sie EnergyComment auf Twitter. Oder schreiben Sie formlos an eine Email an staff@energycomment.de und fordern Sie ein kostenloses Probeexemplar an.

11:5519. Februar 2020

Global Energy Briefing Nr.184 (Feb.2020): Internationale Energiemärkte und Klimastrategien von Big Oil/Big Gas

Von |Mittwoch, 19. Februar 2020|Kategorien: Big Gas, Big Oil, China Energiemärkte, CO2-Emissionen, Elektromobilität, Gasmärkte, Gaspreise, Kohlemärkte, Kohlepreise, Ölmarkt, Ölpreise|

Unser aktueller Newsletter informiert Sie auf 37 Seiten über alle wichtigen Trends und Preise in den internationalen Energiemärkten im Februar. In dieser Ausgabe stehen Öl, Gas, Kohle und Elektromobilität im Mittelpunkt. Ein Feature liefert außerdem Hintergrundinformationen zu den Klimastrategien von Big Oil/Big Gas und zeigt die Unterschiede in der Klimawirkung einzelner Versorgungsketten.


Interessiert an einem Abonnement unseres Newsletters? Hier finden Sie alle nötigen Informationen. Oder folgen Sie EnergyComment auf Twitter. Oder schreiben Sie formlos an eine Email an staff@energycomment.de und fordern Sie ein kostenloses Probeexemplar an.

Mehr Beiträge laden

EnergyComment

  • a small and independent boutique consultancy in Hamburg/Germany;
  • established in 2008 and directed by Dr Steffen Bukold
  • services in both ENGLISH and GERMAN (native).

Focus

  • Strategies in Transition: We track and compare strategies of large energy companies. Our approach is multi-disciplinary and covers all relevant energy industries – from integrated oil & gas companies to utilities,  PV module and battery manufacturers.
  • Market trends: We track price and industry trends in the oil and gas, and in the coal and renewables sector

Contact:

  • Dr Steffen Bukold   bukold@energycomment.de   Tel. +49.4020911848   Twitter: @energycomment

Services

  • DEUTSCH: Wir bieten den Newsletter GLOBAL ENERGY BRIEFING sowie unsere Analysen und Vorträge in deutscher und englischer Sprache an.
  • ENGLISH: Newsletter GLOBAL ENERGY BRIEFING, research papers and presentations offered in English and German.

Global Energy Briefing:

  • Our subscription-based newsletter covers strategies and markets of energy companies across the industries. Focus: Strategies in Transition
  • Published since 2009 in German.
  • English version available since October 2018.

Other services:

  • Research and policy papers
  • Presentations.

More information about Global Energy Briefing

Tag Cloud

Categories (English & German)

Nach oben