Fossile Energieimporte und hohe Heizkosten: Neue Studie von EnergyComment

Fossile Energieimporte und hohe Heizkosten: Neue Studie von EnergyComment
Heizkosten und fossile Energieimporte Studie

Unsere neue Studie für die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen:

Fossile Energieimporte und hohe Heizkosten
Herausforderungen für die deutsche Wärmepolitik

Kurzstudie im Auftrag der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

Autor: Dr. Steffen Bukold

EnergyComment Hamburg, Dezember 2013

Download der Studie (PDF)

Inhaltsverzeichnis

0. Zusammenfassung und Schlussfolgerungen
1. Einleitung
2. Auf kleiner Flamme: Der GroKo-Vertrag
3. Fossile Energiemporte: Steigende Preise, steigende Abhängigkeiten
3.1 Importmengen und Importkosten für Öl, Gas und Steinkohle!
3.2 Importkosten insgesamt (Öl, Gas, Steinkohle)
3.3 Importkosten je Kopf und als BIP-Anteil
3.4 Indirekte Kosten fossiler Energieimporte

4. Ausblick 2030: Preis- und Versorgungsrisiken bei Rohöl und Heizöl
4.1 Wachsende Abhängigkeit und steigende Risiken
4.2 Fracking: Fossil Fuels Forever?
4.3 Kostenszenario für fossile Energieimporte

5. Folgen für die Heizölrechnung
5.1 Raumwärme und Wohnflächen
5.2 Heizöl im Raumwärmemarkt
5.3 Ein zentrales Problem: Die Altersstruktur der Ölheizungen
5.4 Heizöl – Preisfalle für 12 Mio. Haushalte
5.5 Energiearmut und fehlende Alternativen
5.6 Preisprognose für Heizöl

6. Exemplarische Gegenmaßnahmen
6.1 Heizöl in der Sackgasse
6.2 Einsparpotenziale – Vier Beispiele

Anhang