Loading...
Home 2018-01-25T14:24:13+00:00

Global Energy Briefing Nr.150 – Wärmewende; Ölförderkosten; EV+PV

By | Mittwoch, 10. Mai 2017|

Aus dem Inhalt: Energiepreise weltweit mit Charts (kurzfristig und langfristig): Rohöl, CoT Brent/WTI, EU Gas, EU Speicherbestände, US Gas, LNG Asien, Kohle ARA, Phelix Spot und Cal18, EUA, Auktionsergebnisse PV und Wind; LCOE-Analysen Ölmarktbericht Gasmärkte (EU, US, LNG Asien) Kohlemärkte Strommarkt & Carbon (Westeuropa) Features: Was kostet Rohöl? Von den Förderkosten bis [...]

Global Energy Briefing Nr.149 – Globale Energiemärkte

By | Mittwoch, 5. April 2017|

In unserer aktuellen Ausgabe finden Sie auf 60 Seiten einen detaillierten Überblick über die internationalen Energiemärkte:

  • aktuelle Marktentwicklungen, Energiepreise und Kostentrends weltweit
  • in den Branchen: Öl, Erdgas, Kohle, Strom, Windenergie, Photovoltaik, Speicher & Elektromobilität

Was ist das Global Energy Briefing und wie kann ich es bestellen?

Kohle in China (GEB Nr.148): Lokale Bürgerenergie und Kohlebarone

By | Mittwoch, 22. März 2017|

Kohle wird in fast allen chinesischen Provinzen gefördert und insbesondere für ärmere, ländliche Regionen überlebenswichtig, so z.B. für die kostenlose Wärmeversorgung im Winter. Die zahllosen Kohleminen sind in gewisser Hinsicht die chinesische Variante von Bürgerenergie und dezentraler Energieversorgung. Viele Minen werden kommunal betrieben, sichern über ebenfalls kommunale/regionale Kraftwerke die Energieversorgung für die regionale Industrie und sind als Arbeitgeber oftmals von entscheidender Bedeutung.

Umgekehrt werden die großen Windparks und PV-Großanlagen in ländlichen Regionen häufig von ortsfremden Großinvestoren und Konzernen betrieben. Es überrascht daher nicht, wenn regionale Behörden etwa die Einspeisung von Windstrom in den westlichen und nördlichen Provinzen auf Kosten „ihrer“ Kohlekraftwerke immer wieder behindern. Ähnliches gilt für kommunale oder staatliche Stromnachfrager im Osten Chinas, die - institutionell vermittelt über die Eigentumsverhältnisse - lokalen Kohlestrom dem „ortsfremden“ Grünstrom aus weit entfernten Provinzen vorziehen.

Die Konzepte einer dezentralen Stromversorgung und von Bürgerenergie werden also in vielen Regionen Chinas genau andersherum wahrgenommen als in Deutschland: Kohle heißt dezentral und bürgernah, Solar- und Windstrom heißt zentral und anonym.

Global Energy Briefing Nr.147: Energiemärkte weltweit

By | Dienstag, 7. März 2017|

Alles, was Sie über die internationalen Energiemärkte wissen müssen:
Aus dem Inhalt: Energiepreise weltweit mit Marktberichten und Preischarts (kurzfristig und langfristig): Rohöl, CoT Brent/WTI, EU Gas, EU Speicherbestände, US Gas, LNG Asien, Kohle ARA, Phelix Spot und Cal18, EUA, Auktionsergebnisse PV und Wind; LCOE-Analysen

Nachgerechnet: Kohleverbrauch in China – Fake News aus Beijing?

By | Mittwoch, 1. März 2017|

Die nationale Statistikbehörde Chinas meldete gestern einen erfreulichen Trend: Der Kohleverbrauch ging 2016 um stattliche 4,7% zurück. Das wiegt klimapolitisch besonders schwer, da jede zweite Kohle weltweit im Reich der Mitte verbrannt wird. Die Nachricht machte sofort in der internationalen und nationalen Presse die Runde und war in Energie- und Klimakreisen die Meldung des Tages. Gleichzeitig wurde dort gemeldet, dass der gesamte Primärenergieverbrauch des Landes um 1,4% auf 4,36 Mrd. Standardkohleeinheiten (was in etwa unseren SKE entspricht) geklettert war. Der Anteil der Kohle am Primärenergiemix ging um 2,0%, also von 64,0% auf 62,0% zurück. Nach der letzten Datenrevision waren es zwar 63,7% und nicht 64,0%, aber: geschenkt. Insgesamt eine erfreuliche Mitteilung, aber widersprüchlich:

GEB Nr.146: Elektromobilität – Investitionen in Renewables

By | Mittwoch, 15. Februar 2017|

Abb. oben: Globale Zulassungszahlen von Elektrofahrzeugen (PKW/SUV/LT) und ihr Marktanteil (Quelle: GEB Nr.146) Themen des GLOBAL ENERGY BRIEFING Nr.146 sind u.a.: 1. Normalisierung nach Krisenwochen? Die internationalen Strom- und Gasmärkte 2. Ölpreise kurz vor Ausbruch? 3. King Coal is back: Kohlebranche weltweit im Aufwind 4. Investitionen in erneuerbare Energien: Internationale Zahlen [...]

About EnergyComment

EnergyComment ist ein Beratungs- und Forschungsbüro in Hamburg, gegründet 2008 und geleitet von Dr. Steffen Bukold (Kontakt). EnergyComment ist unabhängig und an keine Lobby- oder sonstigen Einzelinteressen gebunden.

Fokus: Strategien großer Energieunternehmen, Analysen internationaler Energiemärkte und der globalen Energiewende.

Produkte: Global Energy Briefing (Abo-Newsletter); Kurzstudien & Analysen; Vorträge.