World Energy Outlook 2015 – Fakten für Paris (COP21) und Berlin (I)

By |2015-11-16T09:31:41+00:00Monday, 16 November 2015|Categories: Energiemärkte, Gasmärkte, Kohlemärkte, Ölmarkt|0 Comments

Im aktuellen Global Energy Briefing (GEB Nr.123) finden Sie eine Präsentation und Analyse des wichtigsten Energieberichts des Jahres, des World Energy Outlook 2015 (WEO 2015, 718 Seiten) der Internationalen Energieagentur (IEA).
Wir stellen die wichtigsten Ergebnisse komprimiert und übersichtlich vor, unter anderem:

  • Methoden: Welche Annahmen fließen in den WEO 2015 ein? Was hat sich gegenüber früheren Ausgaben verändert?
  • Energiepreise: Wie entwickeln sich die Ölpreise, Gaspreise und Kohlepreise bis 2040? Welche Annahmen fließen hier ein?
  • Energie und CO2-Mengen: Wo und wie schnell wachsen die CO2-Emissionen? Reichen die nationalen Ankündigungen für Paris (INDC/COP21)? Was wäre für ein 2-Grad-Ziel-Szenario notwendig?
  • Schieferöl und Schiefergas: Wie lange hält der Boom noch an?
  • Öl: Welche Folgen hat der anhaltende Ölpreiskollaps für die Ölnachfrage und für andere Energieträger? Droht eine Verkehrslawine mit dem Rückenwind billiger Kraftstoffe?
  • Gas: Was wird aus dem “Dash for Gas”? Wie entwickeln sich die langfristigen Gaspreise? Wie steht die EU in 2040 da?
  • Kohle: Steht der Kohleabsatz global vor dem langfristigen Aus? Gibt es hier Stranded Assets?
  • u.v.m.

In der folgenden Ausgabe geht es dann um den Stromsektor, die erneuerbaren Energien und die Fortschritte bei der Energieeffizienz.

Was ist das Global Energy Briefing und wie kann ich es bestellen? Fordern Sie ein kostenloses Probeexemplar an. Nähere Informationen und Kontakt. 

 

Leave A Comment