Energetische Gebäudesanierung

Global Energy Briefing Nr.150 – Wärmewende; Ölförderkosten international; EV+PV

Aus dem Inhalt:

  1. Energiepreise weltweit mit Charts (kurzfristig und langfristig): Rohöl, CoT Brent/WTI, EU Gas, EU Speicherbestände, US Gas, LNG Asien, Kohle ARA, Phelix Spot und Cal18, EUA, Auktionsergebnisse PV und Wind; LCOE-Analysen
  2. Ölmarktbericht
  3. Gasmärkte (EU, US, LNG Asien)
  4. Kohlemärkte
  5. Strommarkt & Carbon (Westeuropa)
  6. Features:
  • Was kostet Rohöl? Von den Förderkosten bis zur Steuerquote – ein internationaler Vergleich
  • Energetische Gebäudesanierung: Bundesweite Erhebungen zeigen massive Abweichung von den Erwartungen
  • Wie schnell kommen PV und EV? Stärken und Schwächen des Grantham/CarbonTracker Berichts
  • Die Top10 der globalen Photovoltaik-Branchen: Eine Übersicht

Was ist das Global Energy Briefing und wie kann ich es bestellen?
Fordern Sie ein kostenloses Probeexemplar an. Nähere Informationen und Kontakt. 

 

 

Energetische Gebäudesanierung weltweit: IEA fordert 2% Sanierungsquote

Gebäudedämmung: Wie und mit welchem Aufwand? Oder doch nur eine modernere Heizung? Diese Fragen bewegen längst nicht nur deutsche Gemüter. Von Russland bis Mexiko, von Norwegen bis Thailand ist der Heizungs- und Kühlungsbedarf von Gebäuden angesichts steigender Heizölpreise und Gaspreise eine wichtige Stellschraube für Investoren, den nationalen Energiebedarf oder die Außenhandelsbilanz. Und auch klimapolitisch führt kein Weg am Gebäudesektor vorbei.
Die Internationale Energieagentur (IEA) stellte hierzu jüngst ihre „Technology Roadmap: Energy Efficient Building Envelopes“ vor (Paris Dez. 2013, Hauptautor Marc LaFrance; in Kooperation u.a. mit der Russian Energy Agency, Tsinghua University und dem amerikanischen Energieministerium).
Überblickszahlen: Der globale Wärmemarkt

Read more