4 August 2016

Finanzierung der Energiewende (GEB Nr.137)

By |2017-12-18T18:22:05+00:00Thursday, 4. August 2016|

Themen der aktuellen Ausgabe unseres Abo-Newsletters GLOBAL ENERGY BRIEFING Nr.137 sind u.a.:

  • FEATURE: Finanzierung von Erneuerbaren Energien weltweit: Kapitalquellen, Kapitalflüsse, Akteure (inkl. Q2/16), u.a. Asset Finance, Private Equity, Venture Capital, öffentliche Kapitalmärkte, PV-Kleinprojekte
  • Energiepreise weltweit: Aktueller Überblick
  • Ölpreisanalyse und Ölmarkt; arktisches Öl gewinnt an Bedeutung; erste FIDs für Großprojekte in 2016
  • Gaspreise und Gasmarkt EU: Aktueller Überblick; Abstand zwischen amerikanischen und europäischen Gaspreisen schrumpft weiter; US-LNG für EU-Markt - Reaktion in Algerien
  • Gasspeicher werden zu Stranded Assets
  • Kohlepreise und Kohlemarkt weltweit; indischer Kohleförderboom wirbelt Marktprognosen durcheinander; Kohlepreise auf Höhenflug
  • CCS: Schon wieder eine Skandalstory
  • ...

8 June 2016

Statistical Review of World Energy 2016: Keine Trendwende im globalen Energiemix in Sicht

By |2017-12-18T18:11:37+00:00Wednesday, 8. June 2016|

Vor wenigen Minuten veröffentlichte BP den jährlichen BP Statistical Review of World Energy für das Jahr 2015. Der Weltenergieverbrauch (Primärenergie) stieg 2015 um 1,0% und damit ähnlich wie 2014 (1,1%). Das liegt deutlich unter dem langjährigen Trend von 1,9%.

Der fossile Primärenergieverbrauch (Öl, Gas, Kohle) legte um 0,55% bzw. 62 Mio. Tonnen Öläquivalente (Mtoe) zu.

Die Renewables (ohne Hydroelektrizität) verzeichneten ein Plus von 15% bzw. 48 Mtoe. Das ist relativ gesehen also weitaus schneller, aber in absoluten Mengen immer noch ein geringerer Zuwachs als bei den Fossilen. Die klimapolitischen Anstrengungen müssten also merklich verstärkt werden, wenn auch nur eine Stagnation (!) beim fossilen Energieverbrauch erreicht werden soll.

Lesen Sie eine ausführliche Darstellung und Bewertung im Global Energy Briefing Nr.135 !

 


Was ist das Global Energy […]

4 June 2016

Global Energy Briefing Nr.134: Branchentrends und Preise

By |2017-12-18T18:12:23+00:00Saturday, 4. June 2016|

Die aktuelle Ausgabe unseres Abo-Newsletters GLOBAL ENERGY BRIEFING Nr.134 (27.Mai) widmet sich - neben den üblichen Preisübersichten und Marktberichten - folgenden Themen:

  • Klima & Energiemärkte: Globaler Temperaturanstieg beschleunigt sich weiter / Energiepreise steigen gemächlich, aber auf breiter Front
  • Öl: Preise bei 50 $/b gedeckelt/ Krise in mehreren Ölexportländern verschärft sich / Cash-Flow geht gegen Null
  • Erdgas: Versorgungssituation komfortabel / der TAP-TANAP-Korridor: Kosten, Mengen, Prozesse / China: Gaspolitik vor ungelösten Problemen
  • Kohle: Die Zukunft des internationalen Steinkohlehandels / Die Lage in Asien
  • Erneuerbare Energien: Neue Akteure in der Arena / China: Makroökonomische Krise bremst jetzt auch Windstrom und PV - Prognosen werden wohl verfehlt / Ersatzinvestitionen - Das unterschätzte Problem der globalen EE-Prognosen / Total-Saft / Beatrice Offshore Windpark
17 May 2016

Die Lage auf den globalen Energiemärkten – Global Energy Briefing Nr.133

By |2017-12-18T18:13:08+00:00Tuesday, 17. May 2016|

Die aktuelle Ausgabe unseres Abo-Newsletters GLOBAL ENERGY BRIEFING Nr.133 präsentiert – neben den üblichen Preisübersichten und Marktberichten – folgende Themen:

  • Der Zustand der Weltölmärkte: Ist der Preisanstieg fundamental gerechtfertigt? Die Investitionsflaute und ihre Folgen
  • Erdgas: Versorgungssituation üppig / erste amerikanische LNG-Lieferungen kommen in Europa an/ Yamal-LNG-Finanzierung steht / Preistrends in Fernost
  • Kohle: Die kolumbianische Exportoffensive / Preisverhandlungen in Japan
  • Erneuerbare Energien: Investitionen schrumpfen in Q1 / Rekordniedrigpreise in Dubai / EE-Statistik der EU in der Kritik / SunEdison
  • Verkehr in den USA: unerwartet rasche Trendwende
  • Aktuelle Preisdaten: Öl – Gas – Kohle – LNG – Kohle – Strom – CO2
  • u.v.m.

Was ist das Global Energy Briefing und wie kann ich es bestellen?
Fordern Sie ein kostenloses Probeexemplar an. Nähere Informationen […]

20 April 2016

Erdgasmärkte – Preisrisiken und strategische Optionen

By |2017-12-18T18:23:36+00:00Wednesday, 20. April 2016|

In unserem aktuellen Global Energy Briefing (Nr.132) finden Sie - neben einer kurzen Bewertung des OPEC-Treffens in Doha - eine ausführliche Analyse der internationalen Erdgasmärkte sowie einen Preisausblick für den westeuropäischen Markt. Themen sind:
Welche Preistrends und Preisrelationen bilden sich derzeit heraus?
Welche neuen strategischen Optionen ergeben sich daraus für die Gasbranche und die wichtigsten Akteure?
Welcher Preiskorridor ist aus heutiger Sicht in 2016 wahrscheinlich?

6 April 2016

GEB Nr.131 – Kostenvergleiche Heizungen & Elektromobilität

By |2017-12-18T18:26:23+00:00Wednesday, 6. April 2016|

Die aktuelle Ausgabe unseres Abo-Newsletters GLOBAL ENERGY BRIEFING Nr.131 vom 27. März 2016 widmet sich - neben den üblichen Preisübersichten und Marktdaten - folgenden Themen:

  • Feature: Heizen in Deutschland - Vergleich der Kosten und Emissionen im Neubau
  • Feature: Elektromobilität - Vollkostenvergleich in Deutschland, China und USA
  • Trendwende im Ölmarkt
  • LNG-Preise im freien Fall
  • Neue Trends im Strommarkt der USA
  • Renditen der Offshore-Windparks in Deutschland
  • Unerwartete Verkehrswende in den USA
  • Deutsche Kohleassets bald wertlos (Studie)
  • China bremst Windkraftausbau
  • Aktuelle Preisdaten: Öl - Gas - Kohle - LNG - Kohle - Strom - CO2
  • u.v.m.

30 November 2015

World Energy Outlook 2015 – Fakten für Paris (COP21) und Berlin (II)

By |2016-03-28T18:47:01+00:00Monday, 30. November 2015|

Im aktuellen Global Energy Briefing (GEB Nr.124) finden Sie die Fortsetzung der wichtigsten Ergebnisse aus dem World Energy Outlook 2015 der IEA. Wie immer komprimiert und übersichtlich präsentiert:

  • Strommärkte weltweit: Wie werden sich die Stromkosten in EU, China und USA entwickeln?
  • Erneuerbare Energien - Mengen, Kosten, Potenziale; das Problem der Ersatzinvestitionen u.v.m.
  • Energieeffizienz - der unterschätzte Ansatz: Geplante Effizienzmaßnahmen sparen doppelt so viel fossile Primärenergie ein wie die erneuerbaren Energien/li>
16 November 2015

World Energy Outlook 2015 – Fakten für Paris (COP21) und Berlin (I)

By |2015-11-16T09:31:41+00:00Monday, 16. November 2015|

Im aktuellen Global Energy Briefing (GEB Nr.123) finden Sie eine Präsentation und Analyse des wichtigsten Energieberichts des Jahres, des World Energy Outlook 2015 (WEO 2015, 718 Seiten) der Internationalen Energieagentur (IEA). Wir stellen die wichtigsten Ergebnisse komprimiert und übersichtlich vor, unter anderem:

29 October 2015

Erneuerbare Energien in globaler Perspektive: Kosten, Mengen, Trends für Windstrom, Photovoltaik, Wasserkraft u.a. (GEB Nr.122)

By |2015-10-29T16:28:19+00:00Thursday, 29. October 2015|

Diese Ausgabe des Global Energy Briefing widmet sich mit einem globalem Blickwinkel den erneuerbaren Energien (EE). Kurz vor der Klimakonferenz in Paris wächst der Informationsbedarf: Wo und wie stark konnten sich nachhaltige Lösungen in den einzelnen Energiemärkten durchsetzen?  In welchen Sektoren können EE absehbar zu einer klimapolitisch relevanten, nachhaltigen Lösung werden? Wo gibt es Wachstum, wo Stagnation? Und insbesondere: Wieviel kosten EE bei der Stromerzeugung, für Wärme und für Kraftstoffe? Globale Daten sind naturgemäß nicht exakt, aber sie geben einen Anhaltspunkt für den Stand der globalen Energiewende. Demnach haben sich EE auf Basis der Zahlen für 2014 (IEA) weltweit unterschiedlich stark durchgesetzt:

  • Im Stromsektor stellen EE 22% der Strommengen bereit. Der größte Teil davon entfällt auf Wasserkraftwerke.
  • Im Straßenverkehr liefern Biokraftstoffe ca. 4% der Kraftstoffe.
  • Im Wärmesektor (Endenergie) stellen moderne EE (also ohne traditionelle Nutzungen mit Dung etc.) ca. 8% des Wärmebedarfs bereit.
Die Kosten der EE zeigen trotz der relativ standardisierten Technologien etwa bei der Photovoltaik und bei Windturbinen große Unterschiede zwischen den Hauptmärkten EU, China und USA. Auch die Kostentrends unterscheiden sich von Markt zu Markt.

5 October 2015

Global Energy Briefing Nr.121 – Hybris statt Hybrid: VW, Shell, Ölnachfrageschub, spektakuläre Kohledaten aus China

By |2015-10-05T09:23:25+00:00Monday, 5. October 2015|

In unserem Global Energy Briefing Nr.121 (61 Seiten)  berichten wir über die wichtigsten Trends in der globalen Energiewelt. Themen in dieser Ausgabe sind u.a.

  • Das VW-Desaster: Hybris statt Hybrid - Folgen für die Ölmärkte
  • Rückzug: Shell stoppt Bohrung in der Arktis - aber Beginn der arktischen Offshore-Förderung in Europa
  • Das Datendesaster: Neue Kohledaten aus China machen bisherige Klima- und Energiestatistiken obsolet
  • Ölmärkte: Finanzielle Probleme in US-Ölbranche verschärfen sich
  • Nordsee: Eine Ölprovinz bricht zusammen
  • LNG: Weitreichender Strukturwandel und Preiseinbrüche verbessern Versorgung auch in Europa
  • Strom: Belgien kurz vor Aktivierung des Notfallplans
  • Aktuelle Preisübersicht: Ölpreise, Gaspreise, Kohlepreise in Europa, USA und Fernost; Strom- und CO2-Preise in Europa
  • Aktuelle Statistiken und Daten: Stand der Energiewende in Deutschland
  • u.v.m.

Was ist das Global Energy Briefing und wie kann ich es bestellen? Fordern Sie ein kostenloses Probeexemplar an. Nähere Informationen und Kontakt. 

Load More Posts