Der Energietag 2012 befasste sich in diesem Jahr mit den Chancen und Risiken unkonventioneller fossiler Energiequellen. Dazu gehören Shale Gas und Shale Oil ebenso wie Ölsande aus Kanada und Schwerstöl.

Die Veranstaltung wurde vom Weltenergierat – Deutschland organisiert, also dem deutschen Mitglied im World Energy Council. Die Session bestand aus drei Vorträgen und einer Panel-Diskussion:

Vortrag Joachim Pünnel
Vice President Business Unit Deutschland,Wintershall Holding GmbH

Vortrag Matthew Hulbert
Lead Analyst, European Energy Review

Vortrag Deborah Gordon
Senior Associate, Carnegie’s Energy and Climate Program

Panel
Unconventional Oil and Gas – Opportunities and Risks

mit:

Deborah Gordon
Senior Associate, Carnegie’s Energy and Climate Program

Dr. Andreas Hübner
Researcher, German Research Centre for Geosciences

Marek Karabula
President of the Board, Polish Oil and Gas Company
Oliver Krischer
Member of the German Bundestag, Bündnis 90/Die Grünen
Dr. Heinrich Herm Stapelberg
Public & Government Affairs Manager, ExxonMobil

Moderation: Dr. Steffen Bukold, EnergyComment (Energiepolitik.DE)

Vorträge und Diskussion lieferten interessante, kontroverse und z.T. überraschende Einsichten in die kommerziellen Chancen von Shale Gas in Deutschland und von unkonventionellem Öl weltweit.

Nähere Informationen gibt es beim Veranstalter oder bei mir (Steffen Bukold).