10. August 2012 – Ab Mitte August finden Sie auf dieser Seite eine regelmäßige, unabhängige Analyse der Heizölpreise in Deutschland inklusive Preisprognose. Schauen Sie also bald wieder vorbei!

Der folgende Chart (zum Vergrößern anklicken) zeigt die langjährige Entwicklung der Heizölpreise in Deutschland. Zur Zeit (9. August) liegen sie bei 92 Euro/100 Liter. Der schwache Euro und hohe Raffineriemargen halten Heizöl in der Nähe des Allzeithochs von knapp 96 Euro im Juli 2008.

heizölpreise-bis-31aug20121

Der nächste Chart zeigt die deutschen Heizölpreise im internationalen Vergleich: Deutschland, Frankreich (also die beiden großen europäischen Heizölmärkte) und die EU. Die EU-weiten Brennstoffpreise sind nach Volumen gewichtet.

Die Auswertung zeigt, dass Deutschland ein vergleichweise niedriges Heizölpreisniveau nach Steuern hat (siehe obere Hälfte des Schaubildes): Frankreich liegt nach Steuern zur Zeit knapp über Deutschland, während der EU-Schnitt sogar 7-8 Euro/100 l  darüber notiert.

Vor Steuern verfügt Deutschland ebenfalls über ein vergleichsweise niedriges Preisniveau, da der Wettbewerbsdruck – anders als im Tankstellenmarkt – hoch ist. Allerdings sind die Preisunterschiede beim Vergleich vor Steuern nicht so ausgeprägt. Die deutschen Heizölpreise liegen zur Zeit etwa 1 Euro/100 l unter dem EU-Schnitt und unter Frankreich.

internationale-heizölpreise-deutschland-frankreich-eu-bis-20-august-2012-940x572