Die Charts zeigen die aktuelle Entwicklung der deutschen fossilen Ölnachfrage (also ohne Biokraftstoffe) bis zum April 2013. Datenquelle ist die BAFA.  Zunächst ist der gesamte Mineralölabsatz zu sehen, anschließend der Mineralölabsatz ohne leichtes Heizöl. Es folgt der Absatz der Hauptprodukte Heizöl, Dieselkraftstoff, Ottokraftstoff und Jet Fuel. Der Absatz ohne leichtes Heizöl (zweites Schaubild) ermöglicht einen besseren Mehrjahresvergleich der Ölnachfrage als der Gesamtabsatz, da der Heizölabsatz witterungsbedingt von Jahr zu Jahr stark schwankt.

Die Schaubilder zeigen, dass der deutsche Ölverbrauch nach einem schwachen Februar im März und April deutlich angezogen hat. Er lag im April 2013 bei 9,3 Mio. Tonnen und damit 1,2 Mio. t höher als im Vorjahresmonat. Der größte Teil des Anstiegs lässt sich durch den höheren Heizölabsatz erklären, da die kalte Witterung im März und fallende Heizölpreise im April den Absatz ankurbelten.

Aber auch ohne den Heizöleffekt lag die Ölnachfrage im April 0,5 Mio. t höher als im Jahr zuvor. Während Ottokraftstoffe und Jet Fuel in etwa unverändert tendierten, zog die Dieselnachfrage im April stark an. Heizöl und Diesel zusammen erklären die starke Ölnachfrage Deutschlands weitgehend.

Die folgenden Charts zeigen:

1. Mineralölabsatz

2. Mineralölabsatz ohne leichtes Heizöl

3. Absatz von Diesel- und Ottokraftstoffen

4. Absatz von Ottokraftstoff

5. Absatz von Dieselkraftstoff

6. Absatz von Jet Fuel

Der gesamte Absatz an Mineralölprodukten im Zeitverlauf seit den 1990er Jahren ist hier zu sehen. 

 

Mineralölabsatz in Deutschland

Mineralölabsatz in Deutschland 2010-2013

Mineralölabsatz in Deutschland 2010-2013

 

Mineralölabsatz ohne leichtes Heizöl

Mineralölnachfrage in Deutschland ohne leichtes Heizöl 2010-2013

Mineralölnachfrage in Deutschland ohne leichtes Heizöl 2010-2013

Heizölabsatz

Heizöl Nachfrage 2010-2013 (April)

Heizöl Nachfrage 2010-2013 (April)

 

 

Absatz Dieselkraftstoff plus Ottokraftstoff

Nachfrage nach Diesel- und Ottokraftstoffen 2010-2013

Nachfrage nach Diesel- und Ottokraftstoffen 2010-2013

 

Absatz Ottokraftstoff

Ottokraftstoffe (Benzin) Nachfrage 2010-2013

Ottokraftstoffe (Benzin) Nachfrage 2010-2013

Absatz Dieselkraftstoff

Dieselkraftstoff Nachfrage 2010-2013

Dieselkraftstoff Nachfrage 2010-2013

 Absatz Jet Fuel

Nachfrage nach Jet Fuel in Deutschland 2010-2013

Nachfrage nach Jet Fuel in Deutschland 2010-2013

 

Anm.: Absatz/Nachfrage ist nicht immer dasselbe wie Verbrauch. Wenn z.B. private Haushalte ihren Heizöltank füllen, wurde das Heizöl an den Händler und dann an den Endkunden abgesetzt, aber noch nicht zwangsläufig verbraucht.