Letzte Aktualisierung: 5. April 2013

Unser Chart zeigt den weltweiten Ölverbrauch für die Jahre 2008-2013 auf der Grundlage aktueller Berichte der IEA (OMR). Der steile Anstieg des Jahres 2010, der vor allem auf den rasanten Anstieg in China zurückzuführen war, mündete 2011 in eine seitliche Bewegung, die Ende 2011 bei knapp 90 mb/d endete – einem historischen Höchststand für den globalen Ölverbrauch.

Im Herbstquartal 2012 wurde erstmals die Marke von 90 mb/d überschritten. Ende 2013 sollen es knapp 92 mb/d werden. Dieses Bild wird sich in den nächsten Monaten mit Sicherheit noch ändern. Wie immer ist mit laufenden Datenrevisionen für 2012 sowie deutlich veränderten Prognosen zu rechnen.

Im Januar 2013 hat die IEA die Schätzungen für das vierte Quartal 2012 drastisch noch oben revidiert (von 90,5 mb/d auf 91,2 mb/d) und im März wieder nach unten genommen. Das zeigt erneut, dass schnelle Trendwechsel nicht erfasst werden können, sondern erst mit einer Verzögerung von mehreren Monaten sichtbar werden.

 

Globaler Ölverbrauch 2008 bis Ende 2013 (IEA)

aktuelle globale ölnachfrage stand märz 2013